Allgemeine Geschäftsbedingungen

Drucken


AGB

Stand: Mai 2014

  1. Vertragsabschluß

Für alle Verträge mit der Ines Breuer und Silvia Lemaitre y Holzenhauer GbR (Inhaber Weckzeit) - nachfolgend "Verkäufer" genannt, gelten ausschließlich die genannten Geschäftsbedingungen. Sie gelten für die Lieferung und Versand von Waren, die der Kunde (Besteller) entweder per e-mail, Internet (Online-Shop www.weckzeit-koeln.de) oder telefonisch bei der Weckzeit Frucht & Geist, bestellt.

2. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten auch für alle zukünftigen Bestellungen, auch wenn sie nicht noch mal ausdrücklich vereinbart werden.

3. Nebenabreden sind schriftlich zu treffen.

4. WECKZEIT ist jederzeit berechtigt, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen mit einer angemessenen Kündigungsfrist zu verändern oder aber auch zu erweitern. Bestehende Aufträge werden selbstverständlich nach den bis dahin gültigen AGB's abgewickelt.

5. Angebote des Verkäufers sind freibleibend und unverbindlich. Kleine Abweichungen in unseren Abbildungen oder Beschreibungen sind möglich.

6. Der www.weckzeit-koeln.de Online-Bestellservice steht nur juristischen Personen und unbeschränkt geschäftsfähigen Personen zur Verfügung. Insbesondere Minderjährige dürfen den Bestellservice nicht nutzen.

7. Der Kunde stellt den Verkäufer von Ansprüchen Dritter, die gegen den Verkäufer aus der Verletzung der Verpflichtung des Kunden nach Ziffer 5 erwachsen, frei.

8. Durch Anklicken des Buttons "Bestellen" in unserem Online-Shop geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Eingangs Ihrer Bestellung erfolgt zusammen mit der Annahme Ihrer Bestellung unmittelbar nach dem Absenden durch eine automatische Bestätigungs- E-Mail durch den Verkäufer. Mit dieser E-Mail ist der Kaufvertrag zustande gekommen.

Die Kaufabwicklung und Kontaktaufnahme finden per E-Mail statt. Bitte stellen Sie sicher, dass die zur Kaufabwicklung angegebene E-Mail-Adresse richtig ist, so dass unter dieser Adresse die vom Verkäufer versandten E-Mails empfangen werden können

9. Jugendschutz:

Die Abgabe von alkoholischen Getränken an Minderjährige ist gesetzlich verboten. Durch die Akzeptierung unserer AGB`s bestätigen Sie, dass Sie das 18. Lebensjahr vollendet haben und voll geschäftsfähig sind. In Zweifelsfällen bitten wir um einen Altersnachweis, den Sie uns bitte zusenden.

  1. Leistungs- und Lieferungspflicht

1. Der Verkäufer behält sich vor, einzelne Artikel nur in haushaltsüblichen Mengen auszuliefern.

2. Das Einhalten einer genannten Lieferfrist ist von der rechtzeitigen Selbstbelieferung abhängig. Kann der Verkäufer eine Bestellung nicht ausführen, da ein Artikel nicht lieferbar ist, wird der Verkäufer den Besteller unverzüglich über die Nichtverfügbarkeit informieren und bereits erfolgte Leistungen des Bestellers ebenso unverzüglich erstatten. Dem Besteller steht ein Recht auf Schadenersatz aus diesem Grund nicht zu. Dies gilt auch, sofern die Lieferung aufgrund höherer Gewalt oder anderen Ereignissen (Feuer, Überschwemmung, Arbeitskampf, Betriebsstörungen, Streik und behördliche Anordnungen, soweit diese nicht in das Betriebsrisiko der GbR fallen) nicht erfolgen kann.

3. Sollte ein bestimmter Artikel nicht lieferbar sein, so ist eine Ersatzlieferung zulässig. Unter Ersatzlieferung versteht sich die Übersendung einer qualitativ und preislich gleichwertigen Ware (Ersatzartikel). Bei Nichtgefallen kann ein Ersatzartikel porto- und verpackungsfrei zurückgegeben werden. Teillieferungen sind zulässig. Dies gilt nicht, sofern der Besteller erkennbar kein Interesse an einer solchen hat. Bei Teillieferungen werden Verpackungs- und Versandkosten nur einmal erhoben.

4. Eine Selbstabholung durch den Besteller ist möglich. In diesem Falle entfallen die Versandkosten.

5. Im Falle des Annahmeverzuges des Bestellers ist der Verkäufer berechtigt einen Bearbeitungsaufwand von 20,- Euro ersetzt zu verlangen. Dies schließt die Geltendmachung eines weitergehenden Schadens nicht aus.

  1. Preise und Zahlungsbedingungen

1. Die Preise verstehen sich einschließlich der gesetzlichen Mehrwertsteuer, die gesondert ausgewiesen wird

2. Es gelten die Preise zum Zeitpunkt der Bestellung, wie sie den Internetseiten zu entnehmen sind.

3. Verpackungs- und Versandkosten werden gesondert berechnet. Die anfallenden Kosten bei Lieferung innerhalb Deutschlands werden gesondert im Kassenbereich ausgewiesen. Gemäß Verpackungsverordnung sind die von uns in Umlauf gebrachten Verpackungen über die Landbell AG für Rückhol Systeme, Rheinstraße 4K-4L, 55116 Mainz lizenziert.

4. Die Lieferung erfolgt gegen Vorkasse

5. Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum des Verkäufers. (Eigentumsvorbehalt).

  1. Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht:
Als Kunde können Sie Ihre Vertragserklärung innerhalb von einem Monat ohne Angaben von Gründen in Textform (z. B. Brief, E-Mail) oder durch Rücksendung der Ware widerrufen.

Die Frist beginnt am Tag nachdem Sie die Ware und die Widerrufsbelehrung in Textform erhalten haben. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Ware.

Der Widerruf ist zu richten an: Weckzeit Frucht & Geist
Ines Breuer und Silvia Lemaitre y Holzenhauer GbR
Berrenratherstr. 367
50937 Köln
E-Mail: info@weckzeit-koeln.de

Hier finden Sie ein Widerrufsformular als PDF zum Ausdrucken.

Das Widerrufsrecht gilt nicht für:

- Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Bestellers zugeschnitten sind.

- Waren, die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können. - Waren, welche verwendet wurden oder offensichtliche Mängel an der Verpackung aufweisen

- Bei Waren, welche im Rahmen von Sonderverkaufsaktionen (z. B. baldiger Ablauf des MHD) ist die Rücknahme, außer bei Mängeln, ausgeschlossen. Widerrufsfolgen Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und gegebenenfalls gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Dies gilt nicht, wenn die Verschlechterung der Ware ausschließlich auf deren Prüfung - wie Sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - oder die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Ware zurückzuführen ist. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden.

Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von EUR 40,00 nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Zahlung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen Sie innerhalb von 30 Tagen nach Absendung Ihrer Widerrufserklärung erfüllen. Ende der Widerrufsbelehrung

  1. Abtretung, Aufrechnung und Zurückbehaltung

1. Ansprüche des Kunden können nur mit schriftlicher Zustimmung des Verkäufers abgetreten werden.

2. Der Kunde kann nur aufrechnen, wenn seine Gegenforderung rechtskräftig festgestellt oder vom Verkäufer schriftlich anerkannt ist.

3. Zurückbehaltungsrechte des Kunden sind ausgeschlossen, soweit sie nicht auf demselben Vertragsverhältnis beruhen.

  1. Haftung, Gewährleistung und Gefahrübergang

1. Der Verkäufer haftet in jedem Fall für ihr zurechenbare grobe Fahrlässigkeit, sowie ihren zurechenbaren Vorsatz. Eine weitergehende Haftung ist, soweit gesetzlich möglich, ausgeschlossen.

2. WECKZEIT gewährleistet, dass die hergestellten Produkte einwandfrei, gemäß der Produktbeschreibung, versendet werden. Im Falle offener Mängel, müssen diese innerhalb von 14 Tagen nach Lieferung schriftlich angezeigt werden. Die Gewährleistung aller Produkte endet mit dem Ablauf des Mindesthaltbarkeitsdatums. Reklamationen müssen mit der entsprechenden Rechnung (Kaufdatum) eingereicht werden. Eventuelle optische Abweichungen (Gestaltung Etikett, Glas etc.) der Online-Shop Artikel zu den gelieferten, werden nicht als Reklamation akzeptiert. Während der Gewährleistungsfrist behalten wir uns das Recht auf kostenlose Ersatzlieferung vor.

3. Die Abtretung von Gewährleistungsansprüchen an Dritte ist ausgeschlossen.

4. Kommt der Besteller in Annahmeverzug oder verletzt er schuldhaft sonstige Mitwirkungspflichten, so ist der Verkäufer berechtigt, den ihr soweit entstehenden Schaden, einschließlich etwaiger Mehraufwendungen ersetzt zu verlangen. Weitergehende Ansprüche bleiben vorbehalten.

5. Sofern die Voraussetzungen der Ziffer 4 vorliegen, geht die Gefahr eines zufälligen Untergangs oder einer zufälligen Verschlechterung der Ware in dem Zeitpunkt auf den Kunden über, in dem dieser mit seinen Pflichten in Verzug geraten ist.

Wir übernehmen keine Haftung für gelieferte Produkte, welche nach der Versendung, bzw. Abholung durch den Käufer oder Dritte verändert, umgefüllt oder falsch gelagert worden sind. Ansprüche des Kunden auf Schadensersatz, z. B. wegen Nichterfüllung, Lieferverzug oder sonstige Rechtsgründe sind ausgeschlossen.

6. WECKZEIT übernimmt keine Haftung für die ständige Verfügbarkeit der Homepage www.weckzeit-koeln.de , noch für technische oder elektronische Fehler des Online-Angebotes.

  1. Datenschutz

1. Der Kunde ermächtigt den Verkäufer die im Zusammenhang mit der Geschäftsbeziehung erhaltenen Daten über den Kunden im Sinne des Datenschutzgesetzes zu verarbeiten, zu speichern und auszuwerten.

2. Der Verkäufer gibt keine personenbezogenen Kundendaten an Dritte weiter. Ausgenommen hiervon sind Dienstleistungs- Partner, die zur Bestellabwicklung die Kundendaten benötigen. In diesem Falle beschränkt sich der Umfang der übermittelten Daten auf das erforderliche Minimum.

  1. Rechtswahl und Erfüllungsort

1. Die Vertragsparteien vereinbaren, dass das deutsche Recht, unter Ausschluss des UN-Kaufrechts, zur Anwendung kommt.

2. Als Erfüllungsort wird der Firmensitz der Ines Breuer und Silvia Lemaitre y Holzenhauer GbR (Weckzeit Frucht & Geist) vereinbart.

3. Gerichtsstand ist, soweit zulässig, Köln.

  1. Salvatorische Klausel

Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein, so berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht.

Bestseller

"Venezia" Hausgemachtes Pesto Cashew-Rucula
"Venezia" Hausgemachtes Pesto Cashew-Rucula
nur 5,98 €

inkl. 7% USt., zzgl. Versand
"Läkka" Hausgemachtes Chutney Zwiebel
"Läkka" Hausgemachtes Chutney Zwiebel
nur 7,48 €

inkl. 7% USt., zzgl. Versand
"Garten Eden" Hausgemachtes Chutney Feige
"Garten Eden" Hausgemachtes Chutney Feige
nur 7,48 €

inkl. 7% USt., zzgl. Versand

Ihr Warenkorb

Es befinden sich keine Artikel im Warenkorb

Zum Warenkorb

Zur Kasse

Login